Einkauf von Übersetzungen » Praktische Tipps

Nicht nur Unternehmen aus verschiedenen Branchen, sondern auch Privatkunden sind heute an Übersetzungen sowie weit verstandenen Dolmetschdiensten interessiert. Wo liegt der Unterschied zwischen der Übersetzung und dem Dolmetschen? Diese Frage stellen sich sicher viele Kunden von Übersetzungsagenturen. Wer darf sich Übersetzer nennen? Unter dem Begriff Übersetzung versteht man die Übertragung eines schriftlichen Textes in eine bestimmte Zielsprache. Im Gegensatz zum Übersetzer beschäftigt sich der Dolmetscher mit der Übertragung von mündlichen Inhalten.

Beglaubigte Übersetzung - ein paar Informationen

Im Falle von wichtigen Urkunden ist eine sogenannte beglaubigte Übersetzung unbedingt. Worum handelt es sich? Es gibt immer mehr professionelle Übersetzer, die dazu ermächtigt sind, sowohl die Vollständigkeit als auch die Korrektheit von übertragenen Texten zu bestätigen. Man soll sich dessen bewusst sein, dass jede beglaubigte Übersetzung mit dem Stempel des Übersetzers sowie dem Bestätigungsvermerk versehen ist. Wann ist eine beglaubigte Übersetzung notwendig? Immer dann, wenn man bestimmte Dokumenten in einem Amt vorlegen muss. Es handelt sich um verschiedene notarielle Urkunden, Verträge, Gehaltsabrechnungen, Heiratsurkunden, Führungszeugnisse, Arbeitszeugnisse, Diplome, Geburtsurkunden, Mutterschaftserkl?rungen usw. Heute kann man relativ einfach einen erfahrenen Übersetzer finden, der ihren Kunden auch beglaubigte Übersetzungen auf höchstem Niveau anbieten kann. Selbstverständlich im Internet!

Man muss Besonderheiten des Bestimmungslandes beachten

Warum lohnt es sich, beim Einkauf von Übersetzungen einem professionellen Übersetzer zu vertrauen ? Jede Übersetzung sollte "international" sein. Immer, wenn man einen Text für das Ausland schreibt, muss man die Besonderheiten des Bestimmungslandes in Betracht ziehen. Das ist jedoch nicht alles. Es gibt doch auch Wörter sowie Redewendungen, die keine Entsprechungen in einer anderen Sprache haben. Wer keine Erfahrung im Bereich Fachübersetzung hat, ist nicht immer im Stande, alles richtig zu übersetzen. Aus diesem Grund lohnt es, mit seiner Fachübersetzung einen Experten auf diesem Gebiet zu beauftragen.

Hintergrundinformationen für den Übersetzer

Beim Einkauf von Übersetzungen sehr wichtig ist auch das Prinzip: je mehr Informationen der Übersetzer hat, desto besser ist die Übersetzung. Warum? Wenn man dem Übersetzer alle notwendigen Hintergrundinformationen liefert, kann er den übersetzten Text an seine Zielgruppe usw. anpassen. Aus diesem Grund sollte man den Übersetzer u.a. darüber informieren, ob es andere Versionen des Textes gibt und für welches Zielland der zu übersetzender Text bestimmt ist. Sehr wichtig ist auch eine gewünschte Textart. Anders wird der Text an ein Laienpublikum und anders ein wissenschaftlicher Text formuliert. Ein guter, erfahrener Übersetzer stellt viele Fragen! Aus diesem Grund wäre es empfehlenswert, ihm einen Ansprechpartner zu nennen, damit alles möglichst schnell erledigt werden kann.

Der Übersetzer braucht Zeit!

Wenn man eine wirklich einwandfreie Fachübersetzung erhalten möchte, muss man damit rechnen, dass der Übersetzer Zeit braucht. Professionelle Übersetzungsagenturen bieten natürlich auch Express Übersetzungen für Unternehmen, in denen es keine Fehler gibt. Allerdings muss man beim Einkauf von Übersetzungen sich bewusst sein, dass der Zeitfaktor die Qualität der Übersetzungen stark beeinflusst.

Einkauf von Übersetzungen » Preis von Übersetzungen

Ein guter Übersetzer, der professionelle Fachübersetzungen für Unternehmen anbietet, verfügt nicht nur über hervorragende Sprachkenntnisse, sondern auch stilistisches Feingefühl. Wenn es sich um eine Fachübersetzung handelt, muss der Übersetzer auch über Fachkenntnisse in seinen speziellen Fachgebieten, selbst vorbereitete Glossare mit Fachterminologie usw. verfügen. Oft arbeitet der Übersetzer auch mit Fachleuten zusammen. In der Praxis bedeutet das, dass Übersetzungsdienstleistungen viel Zeit kosten. Daher haben sie auch seinen Preis! Und wenn Express Übersetzungen für Unternehmen in Frage kommen, muss man mit einem noch höheren Preis rechnen. Trotzdem lohnt es sich, mit einem erfahrenen Übersetzer zusammenzuarbeiten, dessen Übersetzungen klare Informationen bieten. So kann man in der Zukunft verschiedene Missverständnisse mit seien Geschäftspartnern vermeiden.

Fehler in der Übersetzung - wer haftet dafür?

Professionelle Übersetzungsagenturen bieten ihren Kunden Dienstleistungen auf höchstem Niveau. Das betrifft auch Express Übersetzungen für Unternehmen. In den meisten Fällen wird nach dem Vieraugenprinzip gearbeitet, damit es in den übersetzten Text keine Fehler gibt. Die vorbereitete Übersetzung wird einfach von einem anderen Übersetzer korrekturgelesen, bevor die Übersetzung an den Kunden gesendet wird. Gute Übersetzungsagenturen sind haftpflichtversichert.

Eine professionelle Übersetzungsagentur wählen

Ein professionelles Unternehmen, dessen Marke auf dem Markt gut bekannt ist, kann sich beim Einkauf von Übersetzungen eine schlechte Übersetzung mit Fehlern einfach nicht leisten. Daher sollte man nach einer erfahrenen Übersetzungsagentur suchen, die ausschließlich mit professionellen, hochqualifizierten, kompetenteren Übersetzern zusammenarbeitet.

Möchten Sie Ihre Übersetzung einen Experten beauftragen ?

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf und fordern Sie ein kostenloses Angebot an.